Geschichte des Weinguts

Der ganze Stolz unserer Familie ist die Weinbautradition, welche dokumentarisch (Stammbaum) bis zum Jahr 1635 zurückverfolgt werden kann. Damals betrieben unsere Urahnen allerdings den Weinbau noch nicht wie heute in Kempten, sondern im Nachbarort Ockenheim. Seit dieser Zeit, wurde der Weinbau und das Wissen rund um den Wein, von Generation zu Generation weitergegeben.

Bis vor drei Generationen, zur Zeit von Jakob Krick (1923 bis 1989), wurde ein Mischbetrieb im Ortskern von Kempten geführt, das heißt neben dem Weinbau, betrieben wir Viehzucht und Ackerbau, denn gerade in den harten Kriegsjahren war man, was die Nahrungsbeschaffung anging, mehr oder minder auf sich selbst gestellt.

Jakob Krick übergab 1976 den Betrieb an seinen Sohn Peter Krick, dem heutigen Senior-Chef. Gemeinsam siedelten sie in den 70er Jahren, aus Platzmangel im Ortskern, zum heutigen Sitz des Weingutes, am Fuße des Rochusberges, in die Dreikönigsstraße, gleich neben der Dreikönigskirche aus. Zu diesem Zeitpunkt bekam der Betrieb auch den heutigen Namen "Weingut Dreikönigshof".

Peter Krick wurde zum Winzermeister und Weinbautechniker ausgebildet, und stellte anschließend den Betrieb vom Mischbetrieb zum reinen Weinbaubetrieb um. Diese Umstellung bewirkte, dass man sich von nun an voll und ganz dem Weinbau und der ständigen Qualitätssteigerung der Weine widmen konnte. Gleichzeitig begann Peter Krick in ganz Deutschland Kunden für die Dreikönigshof-Weine zu werben und baute somit die heute bestehende Stammkundschaft unseres Weingutes vom Grunde her auf.

Heute ist mit seinem jüngsten Sohn Jörg Krick schon die neue Winzergeneration am Start. Mit seinem frischen innovativen Weinwissen, welches er während seines Studiums zum Diplomingenieur für Weinbau und Kellerwirtschaft erlangte, betreut er schon seit 2002 den Weinausbau im Keller und ist somit für den Stil und die Qualität der Dreikönigshof-Weine verantwortlich.

Für ihn stellt sich ein Erfolg nach dem anderen ein. Bei den Landesweinprämierungen werden jedes Jahr viele Medaillen an die Dreikönigshof-Weine verliehen. Auch auf internationaler Ebene bleiben die Auszeichnungen nicht aus.

Seit Sommer 2005 führen Peter und Jörg Krick das Weingut gemeinsam als Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren