Philosophie des Weingutes

Bei all unserem Handeln, ob im Weinberg oder beim Weinausbau im Keller, steht die Qualität unserer Weine an erster Stelle. Unser Ziel ist es, unseren Kunden einen Wein von reintöniger Eleganz und frische, gepaart mit der jeder Rebsorte eigenen Frucht zu präsentieren. Wir wollen unseren Kunden ein Geschmackserlebnis der besonderen Art bieten.

Dies alles wollen wir zu einem Preis bieten, der für jedermann erschwinglich ist.

Wie erreichen wir diese Ziele?

Mit Erfahrung und Sorgfalt sowie mit Gefühl für die Natur passen wir die Arbeitsabläufe den Bedürfnissen des Rebstocks an, um gesunde, gehaltvolle und vollreife Trauben, die wiederum Grundlage für unser hohes Qualitätsniveau sind, zu ernten.

Dies erreichen wir mit jährlich maßvollen Erträgen durch qualitätsorientierten Rebschnitt in gepflegten Anlagen sowie eine dem Witterungsverlauf angepasste Bodenpflege. Außerdem bewirken wir durch das Entblättern und Herausschneiden unreifer Trauben zu Reifebeginn, dass mehr Luft, mehr Sonne, weniger Belastung für die Stöcke sowie mehr Zucker, Aroma und Farbstoffeinlagerung in die Trauben gelangen.

Nach der Ernte werden die Trauben so schonend wie möglich behandelt und mit modernster, sehr sanfter Technik gepresst. Die Weine werden unter ständiger Beobachtung gezügelt vergoren, um ein möglichst großes Aromapotenzial zu erreichen. Bis zur Füllung werden die Weine durch ständiges Probieren und Pflegen überwacht. Wenn es um die Qualität unserer Weine geht ist uns kein Aufwand zu groß!

So schaffen wir heute und auch in Zukunft unser Produkt Wein:

Vom Pflanzen der Reben über die Pflege des Rebstocks, das Ernten und Pressen der Trauben, das Führen über die Gärung bis zum fertigen Wein und die Füllung auf Flaschen, alles in eigener Regie, unter einem Dach.

Wir vom Dreikönigshof erfüllen damit die Wünsche, die für unsere Kunden wichtig sind. Diesen Weg werden wir auch in Zukunft gehen, auch wenn er beschwerlicher und aufwändiger ist.

In der Hoffnung auf weitere gute Qualitäten und zufriedene Kunden,

Jungwinzer Jörg Krick

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren